Nalaganje...

ELVIS FEVER - THE ORIGINAL MUSICIANS - Vstopnice

Podrobnosti dogodka

HAPPY BITRHDAY ELVIS:

ELVIS, Kralj rock'n'rolla, je sodeloval z najboljšimi glasbeniki in umetniki, ki nas še danes razvajajo z uspešnicami.

»Elvisovi originalni glasbeniki«, ki so Elvisa spremljali na njegovi uspešni glasbeni poti v 70ih in slovenski »Sam's Fever« so  pripravili pravi glasbeni spektakel, ki bo v januarju zatresel zidove Festivalne dvorane v Ljubljani.

85. rojstni dan Elvisa Presleya pa se bo proslavil tudi v družbi njegove sestrične Donne Presley.

28. januar 2020, ob 20.00  - Talk Show in Meet&Greet z »Elvisovimi originalnimi glasbeniki« in posebno gostjo, Elvisovo sestrično, Donno Presley. Sledi koncert skupine Sam's Fever z gosti.

29. januar 2020, ob 20.00  -THE BIG SHOW – ELVIS FEVER – THE ORIGINAL MUSICIANS.

28.-30. januarja 2020 -  ELVIS EXHIBITION – Razstava Elvisovih osebnih predmetov.

 

GLENN D. HARDIN:

Pianist in aranžer, ki je v 70ih z Elvisom odigral okoli 1000 koncertov in za Elvisa aranžiral mnogo pesmi.

V svoji 60 letni karieri je sodeloval z velikimi ameriškimi glasbenimi imeni, kot so Dean Martin, Ricky Nelson, Linda Ronstadt, Frank Sinatra, Roger Miller in še z mnogimi drugimi.

TERRY BLACKWOOD & THE IMPERIALS:

Terry Blackwood se je kot najstnik pridružil skupini »The Imperials«, ki je z Elvisom sodelovala med 1966 in 1971. Povezovala jih je ljubezen do gospel glasbe in tako so z Elvisom posneli z Grammyjem odlikovani album »How Great Thou Art«.

Vse skupaj so bili »Imeprialsi« odlikovani s štirimi Grammyjemi in so bili sprejeti v "Gospel Music Hall Of Fame".

THE HOLLADAY SISTERS:

 Ginger in Mary Holladay, najbolj znani po svojem vokalu v pesmih »In The Ghetto«, »Suspicious Minds«, "Don`t Cry Daddy" in "Kentucky Rain“, katere sta leta 1969 z Elvisom posnele v legendarnem American Sound Studiu in se s tem vpisali v glasbeno zgodovino.

Sestri Holladay sta  z Elvisom v studiu B družbe »RCA« v Nashvillu in pri memphiški družbi »STAX Records« posneli več kot 90 pesmi. Albumi  »From Elvis In Memphis«, »Today« ali »Promised Land« pa so delni rezultat skupnega sodelovanja.

Kasneje pa sta sestri snemali še z zvezdami, kot so Cher, Johnny Cash, Kenny Rogers in mnogi drugi.

PAUL LEIM:

Eden najboljših bobnarjev iz Nashvilla se je na tej turneji po Evropi pridružil originalnim Elvisovim glasbenikom. Paul Leim  med drugim nastopa z zvezdami kot so Lionel Richi, Shania Twain ali Tom Jones in je bil angažiran kot bobnar za glasbo epizod serije »Star Wars« (»Vojna zvezd«)

DENNIS JALE:

Avstrijski pevec in entertainer že od leta 2003 nastopa z Elvisovimi glasbeniki po Evropi, s katerimi je odigral več kot 300 koncertov. Poleg Elvisovih glasbenikov se je spoprijateljil tudi s številnimi Elvisovimi sodelavci in prijatelji kot so Joe Esposito, Sam Thompson ali Jerry Schilling, kot tudi z Elvisovo ženo Priscillo.

SAM'S FEVER:

Slovensko skupino  je leta 2012 ustanovil Samuel »Sam« Hudl. V tem času je skupina »Sam's Fever«, ki Kralja ne oponaša, postala mednarodna priznana in bila odlikovana za »najboljši Elvis Presley cover band«.

Sam in njegovi  glasbeniki že nekaj let zelo tesno sodelujejo z Elvisovimi glasbeniki.

Celo kitarska ikona James Burton si je vzel čas, da je snemal s skupino »Sams Fever« v studiu.  To je privilegij katerega so deležni le redki glasbeniki.

DONNA PRESLEY:

Kot posebna gostja nas bo v Ljubljani obiskala Elvisova sestrična Donna Presley, ki je poleg hčerke Lise Marie njegova najožja sorodnica in je odraščala na Elvisovem posestvu »Graceland«. Donna bo pripovedovala zgodbe in anekdote  o svojem življenju z bratrancem Elvisom, ki jih na tak način še ni bilo slišati – bližje Kralju rock'n'rolla  ni možno priti.

RAZSTAVA:

"From Memphis to Ljubljana" se imenuje ekskluzivna razstava Elvisovih premetov, kakršne še ni bilo v Sloveniji. Razstava  vsebuje oblačila, nakit, prstane in ure, osebne zapiske, pisma, kostume in mnogo več, kar je bilo v osebni lasti Elvis Preselya. Prav tako razstava vsebuje predmete, ki jih je Elvis imel v lasti kot otrok. 

Vsak predmet posebej pa pripoveduje zgodbo o Elvisovem življenju – vsi ljubitelji glasbe in oboževalci Elvisa jo morate obvezno obiskati.

 

__________________________________________________

HAPPY BITRHDAY ELVIS:

Elvis - der King of  Rock'n'Roll, hat mit den besten Musikern und Künstlern zusammengearbeitet, die uns noch heute mit Hits verwöhnen.

»Elvis' originale Musiker", die ihn auf seinem erfolgreichen musikalischen Weg in den 70ern begleiteten, und die slowenische Band "Sam's Fever" bereiteten  ein wahres musikalisches Spektakel vor, das im Januar die Wände der Festhalle in Ljubljana zum Beben bringen wird.
Als zusätzliches Highlight wird der 85. Geburtstag von Elvis Presley sogar in Anwesenheit seiner Cousine Donna Presley gefeiert.

28. Januar 2020, um 20.00 Uhr - Talk Show und Meet & Greet mit den  " Den original Musikern" des King und "Special Guest" Elvis`Cousine - Donna Presley. Es folgt das Konzert der Gruppe Sam‘s Fever mit Gästen

29. Januar 2020, um 20.00 Uhr - THE BIG SHOW – ELVIS FEVER – THE ORIGINAL MUSICIANS.

28. - 30. Januar 2020 – ELVIS EXHIBITION – Ausstellung von Elvis' persönlichen Gegenständen.


GLENN D. HARDIN:

Pianist und Arrangeur, der in den 70er Jahren rund 1000 Konzerte mit Elvis spielte und viele Songs für ihn arrangierte.

In seiner nun 60jährigen Karriere arbeitete er mit amerikanischen Superstars wie Dean Martin, Ricky Nelson, Linda Ronstadt, Frank Sinatra oder auch Roger Miller zusammen.

TERRY BLACKWOOD & THE IMPERIALS:

Terry Blackwood schloss sich als Teenager den »Imperials« an, die von 1966 bis 1971 mit Elvis zusammenarbeitete. Die Liebe zur Gospelmusik verband sie sehr stark, und dadurch wurde gemeinsam unter anderem das mit dem Grammy ausgezeichnete Album "How Great Thow Art" aufgenommn.

Insgesamt wurden die "Imperials" mit vier Grammy`s ausgezeichnet und sind Mitglied der "Gospel Music Hall Of Fame".

THE HOLLADAY SISTERS:

Ginger und Mary Holladay, bekannt durch ihre Backing Vocals bei den Songs "In The Ghetto"- "Suspicious Minds"- "Don`t Cry Daddy",-"Kentucky Rain, die sie 1969 mit Elvis in den legendären American Sound Studios aufgenommen haben und damit Musikgeschichte schrieben.

Die Holladay Sisters nahmen mit Elvis über 90 Songs im berühmten "RCA Studio B in Nashville und sogar in Memphis bei "STAX Records" auf. Die Alben »From Elvis In Memphis«, »Today«, »Promised Land« waren das Ergebnis dieser Zusammenarbeit. Später standen die beiden Schwestern mit Stars wie, Cher, Johnny Cash, Kenny Rogers gemeinsam im Studio.

PAUL LEIM:

Einer der besten Schlagzeuger Nashvilles, der die originalen Elvis-Musiker auf dieser  kommenden Tour in Europa unterstützt.

Paul Leim arbeitet unter anderem mit Stars wie Lionel Richi, Shania Twain oder Tom Jones live zusammen und ist der Drummer der berühmten Starwars Episoden.

DENNIS JALE:

Ein österreichische Sänger und Entertainer, tritt seit 2003 mit Elvis-Musikern in Europa auf, mit denen er mehr als 300 Konzerte gespielt hat. Neben Elvis original Musikern freundete er sich mit zahlreichen  Mitarbeitern und Freunden von Elvis an, wie zum Beispiel Joe Esposito, Sam Thompson oder Jerry Schilling sowie seiner Ehefrau Priscilla Presley.

SAM'S FEVER:

Die slowenische Band wurde 2012 von Samuel »Sam« Hudl gegründet.In der zwischenzeit ist "Sam`s Fever" eine international anerkannte und sogar preisgekrönte "Best Elvis Cover Band" - und das ohne den King zu kopieren!

Sam und seine Musiker arbeiten bereits seit einigen Jahren sehr eng mit den original Musikern zusammen.

Sogar Gitarren Ikone James Burton nahm sich die Zeit um mit den slowenischen Musikern im Studio aufzunehmen - ein Privileg das nur ganz wenigen Musikern gelungen ist!

DONNA PRESLEY:

Als "Special Guest" ist es gelungen - Elvis' Cousine Donna Presley nach Ljubljana zu holen.
Die aus Memphis Tennessee stammende und am nächsten lebenden Verwand nach seiner Tochter Lisa Marie Presley wuch auf Elvis`Anwesen Graceland. Donna wird aus ihrem Leben mit Cousin Elvis Geschichten & Anektoden erzählen - so wie sie Fans noch nie gehört haben!
Näher kann man dem King of Rock`n`Roll nicht sein!

AUSSTELLUNG:

"From Memphis to Ljubljana" heißt die wohl exklusivste Elvis Ausstellung die je in Slowenien war!

Die Austellung zeigt Kleidungsstücke, Schmuckgegenstände wie Ringe & Uhren, persönliche Notizen, Briefe, Bühnenoutfits und vieles mehr aus dem persönlichen Besitz von Elvis Presley!

Zusätzlich zeigt die Ausstellung zum ersten Mal Objekte, die sich schon in der Kindheit in Elvis‘ Besitz befanden.

Jeder Gegenstand für sich erzählt ein Geschichte aus Elvis' Leben - ein MUST für jeden Musikliebhaben und Elvisfan!