Loading...

Available Palazzo tickets

Narrow your results

category

date

No available Fan Reports

Write Fan Report

There are no Fan Reports yet written for Palazzo. Be the first to write a review and share your experience with others.


Artist description

Der erste PALAZZO wurde 1998 im Freiburger Colombi Park aufgeführt und war ursprünglich als Varieté im Vorzelt des Internationalen Weihnachts-Zirkus-Festivals gedacht. Aktuell gehören vier deutsche und ein österreichischer Standort zur PALAZZO-Familie.

Namentlich auf die italienischen Palazzi, die edlen venezianischen Herrenhäuser, zurückzuführen, werden im PALAZZO alle Spielarten des Varietés wie Akrobatik, Schauspiel, Jonglage, Kontorsion, Comedy, Animation, Gesang und Musik vereint.

Die PALAZZO-Künstler, fast ausnahmslos Medaillengewinner und Preisträger internationaler Festivals, stammen aus der ganzen Welt - in dieser Saison unter anderem aus Argentinien, Australien, Italien, den USA, Spanien, Kanada, Äthiopien, Russland und Deutschland.

Vom ersten Spatenstich bis zum Premierenabend vergehen rund 8.400 Arbeitsstunden, in denen unter anderem 50 Container aufgestellt werden, die später auf einer Fläche von 4.000 m2 Platz für Garderoben, Maske, Büro, die komplett eingerichtete Großküche, Kühlräume, Toiletten und Lagerräume bieten. Mit weiteren 14 LKW-Ladungen werden der Spiegelpalast und sein Interieur angeliefert.

24 Aufbauhelfer sorgen dafür, dass der 8 m hohe und 30 m tiefe PALAZZO-Spiegelpalast aufgebaut, u. a. 6.000 m Stromkabel verlegt, 140 Lüster justiert, über 1.200 Spiegel angebracht und 370 Stühle an ihren Platz gestellt werden.

Während der Saison sorgen täglich rund 80 Mitarbeiter vor und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf im PALAZZO.

An jedem Standort werden pro Saison 210 Tonnen Geschirr und Besteck benötigt, 15.000 Tassen Kaffee gekocht und 20.000 Flaschen Mineralwasser getrunken. Zudem stehen jederzeit 60 ausgewählte Weine und über 20 verschiedene Spirituosen zur Auswahl.

Abend für Abend muss die Küchenbrigade in der mobilen Küche auf nur 80 m² das Gourmet-Menü zaubern. Die einzelnen Gänge werden dann innerhalb von zehn Minuten serviert. Das bedeutet zum Beispiel, dass alle 1,5 Sekunden eine Vorspeise die Küche verlässt und ein Servicemitarbeiter pro Abend ca. 25 km zurücklegen muss.

Pro Standort kommen über 1.500 Gläser, 2.000 Teller, 4.000 Besteckteile und 40 kg Servietten zum Einsatz. Hintereinander aufgelegt erstreckt sich das Besteck auf 64 km und die Tischwäsche auf 45 km.


Ticket alarm

Get notified about future events and happenings

Receive news about artist as soon as we do, directly to your e-mail.